Geschi­chte der öster­reich­ischen Sozial­demo­kratie

Sozial­de­mo­kratin und Sozial­de­mokrat zu sein, kann nur eines bedeuten: Die Sorgen und Ängste der Menschen ernst zu nehmen und jeden Tag dafür zu arbeiten, dass ihr Leben einfacher und gerechter wird.

Einst — Jetzt
Unser Auftrag: Das Leben der Menschen einfacher machen
„Sozial­de­mo­kratin und Sozial­de­mokrat zu sein, kann nur eines bedeuten: Die Sorgen und Ängste der Menschen ernst zu nehmen und jeden Tag dafür zu arbeiten, dass ihr Leben einfacher und gerechter wird. Nur wer Respekt und Zuhören, Anerkennung und Würde vorlebt, wird auch Politik für jene machen, denen im Leben zu selten Respekt und Anerkennung gezollt wird. Die Stärke unseres Öster­reichs ist dieser Zusam­menhalt und dieses Mitein­ander. Es liegt an uns allen, dass diese Erfolgs­ge­schichte fortge­setzt wird.“ Gf. SPÖ-Bundes­par­tei­vor­sit­zende Pamela Rendi-Wagner.