Judendorf: Energieersparnis durch neue Hausfassaden

Das Gemeindehaus Pebalstraße 33 wurde thermisch saniert.

Das Gemeindehaus Pebalstraße 33 wurde thermisch saniert.

Mit der Sanierung des Gemeindehochhauses Pebalstraße 33 wurde im Jahre 2019 die Sanierung der Gemeindehäuser in Judendorf fortgesetzt. Neben der thermischen Sanierung der Fassade, wodurch sich auch eine deutliche Energieersparnis ergibt, werden die Häuser auch im Stiegenhaus saniert und mit neuen Aufzugsanlagen ausgestattet.

 

Der Wohnkomfort wird durch diese Maßnahmen deutlich gesteigert – die Mieten bleiben sozial und sehr moderat.
Im kommenden Jahr wird das Haus Salzlände 23 generalsaniert werden.