SV Hinter­berg, ESV Leiten­dorf

Neue Rasen­fläche, neue Gerät­schaften und Sanierung des Sport­heimes — das alles lässt das Fußbal­lerherz höher schlagen.

Eine Fußball­mann­schaft des SV Hinterberg mit Bgm. Kurt Wallner und LR Anton Lang

ESV Leitendorf: Neue Rasen­fläche, neue Gerät­schaften

170 Kinder und Jugend­liche sind allein in den Jugend­mann­schaften des Sport­vereins Hinterberg aktiv. Der Fußball ist Jugend­be­treuung im sport­lichen und sozialen Bereich und ist auch bei allen Alters­klassen äußerst beliebt.

Da der Sport­platz in Hinterberg für die Anzahl und das Trainings­be­dürfnis der Sport­le­rinnen und Sportler nicht mehr ausreicht, mussten nun Erwei­te­rungs­mög­lich­keiten gesucht werden.
Der Fußball­platz des ESV Leoben in Leitendorf wird daher um 107.000 Euro komplett saniert und steht nach Abschluß dieser umfang­reichen Maßnahmen dem SV Hinterberg und dem Bildungs­zentrum Pesta­lozzi zusätzlich zur Verfügung.

SV Hinterberg: Sanierung des Sport­heimes

Die Ausstattung des Sport­heimes Hinterberg entspricht nicht mehr den Standards. Auch hier ist eine Sanierung vorge­sehen, damit den Sport­le­rinnen und Sportlern wieder entspre­chende Kabinen, Sanitär­an­lagen, Mannschafts­räume usw. zur Verfügung stehen.
Hier werden 200.000 Euro inves­tiert.