Taxigutscheine für in der Mobilität eingeschränkte Menschen

Jene Personen, denen es aufgrund einer Behinderung nicht mehr möglich ist, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, können ein Ansuchen auf Taxigutscheine stellen.

Jene Personen, denen es aufgrund einer Behinderung nicht mehr möglich ist, die öffentlichen Verkehrsmittel zu benutzen, können ein Ansuchen auf Taxigutscheine für die Leobener Taxiunternehmen im Wert von 150 Euro, gültig im Jahr 2020, stellen.

Oder aber Pensionisten, die mindestens die Pflegestufe 3 haben und über ein Einkommen von maximal 1.185 Euro netto bzw. bei Ehepaaren/Lebensgemeinschaften/gemeinsam im Haushalt lebenden Personen maximal 1.777 Euro verfügen.
Insgesamt haben für dieses Jahr 91 Personen einen Antrag auf Taxikarten gestellt.

Die Stadt Leoben wendet für diese Einrichtung den Betrag von 13.650 Euro auf.

Unterstützung für Menschen, die nicht mehr mobil sind