Beschlüsse aus dem Leobener Stadtrat

Zahlungs­er­leich­te­rungen für Leobener Firmen und Beauf­tra­gungen für die laufenden Projekte Kongress­zentrum neu und General­sa­nierung Kinder­garten Donawitz

 

(Leoben, 22.05.2020)
Auf Antrag des Bürger­meisters der Stadt Leoben hat der Stadtrat in seiner Sitzung vom 20. Mai 2020 folgende Beschlüsse gefasst:

  • Für zahlreiche im Stadt­gebiet der Stadt Leoben ansässige Unter­nehmen, die in Folge von COVID-19-Maßnahmen um Zahlungs­er­leich­te­rungen angesucht haben, wurden diese beschlossen.
  • Der Pacht­vertrag mit dem Kinder- und Jugendwerk Josefinum wird um die Freifläche von rund 200 m2 erweitert.
  • Mit dem Verein LEtsBIKE wurde eine Förde­rungs­ver­ein­barung von insgesamt 2.400 Euro für die nächsten drei Jahre abgeschlossen. Dafür führt der Verein auch die Kontrolle und Überprüfung des Zustandes der Mountain­bike­strecken der Stadt Leoben durch. Mindestens einmal wöchentlich oder nach beson­deren Wetter­ereig­nissen wird die Strecke durch­fahren, der Zustand kontrol­liert und darüber schriftlich berichtet.
  • Der Verein Öster­rei­chische Eisho­ckeyliga „Juniors“ – OEHL bekommt für die Saison 2019/2020 eine Aufsto­ckung der Subvention in der Höhe von 1.500 Euro auf insgesamt 8.000 Euro. Für die Anschaffung von neuen Teamjacken wurden 630 Euro beschlossen.
  • Für Planung, Einrichtung und Möbel im Zuge der General­sa­nierung Kinder­garten Donawitz III wurden 32.000 Euro beschlossen. Das Angebot für die Dachsa­nierung beim Kinder­garten Donawitz II + III beträgt 244.162 Euro.
  • Für die Neuerrichtung des Kongress­zen­trums wurden für Bau- und Zimmer­meis­ter­ar­beiten rund 1,6 Mio. Euro beschlossen, rund eine weitere Million Euro für Elektro­technik- und Instal­la­ti­ons­ar­beiten sowie diverse Neben­leis­tungen in der Rathaus­passage.
  • Für Baumeis­ter­ar­beiten beim Projekt „Wissens- und Kommu­ni­ka­ti­ons­zentrum“, bei dem auch eine moderne Stadt­bi­bliothek entsteht, wurden rund 10.000 Euro beschlossen.
  • Für Solar- Biomasse und Fotovol­ta­ik­an­lagen für Einfa­milien- und Mehrfa­mi­li­en­häuser wurde eine Förderung beschlossen.

BILDUNG UND SCHULEN

  • Für das Bildungs­zentrum Pesta­lozzi und das Bildungs­zentrum Innen­stadt wird eine Back up-Software für die nächsten drei Jahre verlängert.
  • Für die Volks­schule Pesta­lozzi-Leoben wird ein Spezi­al­stuhl für die Schwerst­be­hin­derten- Klassen um 3.315 Euro gekauft.
  • Für die Volks­schulen Göß, Leitendorf und Pesta­lozzi wird die Software Lernmax angekauft.
  • Für die Leobener Pflicht­schulen wird der Software Microsoft School Vertrag verlängert. Dafür wurden 23.000 Euro beschlossen.
  • Für die Aktion „Sommer­sport und Spaß 2020“ für Leobener Kinder und Jugend­liche wurden 12.860 Euro beschlossen.