Spende für Sozial­markt

Der Reinerlös des Glücksbringerstandes der Jungen Generation (JG) der SPÖ wurde heuer dem Sozialmarkt Leoben gespendet.

Vors. Erich Kodon (2.v.l.) und Vertreter der JG Leoben überreichen
den Spendenscheck an Günter Hoisel vom Sozialmarkt Leoben.

Bei einem Treffen im Februar 2019 wurde dem Leiter des Sozialmarktes Günter Hoisel ein Scheck über 1.025 Euro überreicht.
Mit der Spende können vor allem Hygieneartikel gekauft werden, die der Sozialmarkt normalerweise nicht anbieten kann.
Erich Kodon, Vorsitzender der JG Leoben: „Wir sind stolz, dass wir so ein wichtiges Projekt unterstützen können, das sowohl jenen hilft, denen es am Notwendigsten fehlt, als auch die Verschwendung von Lebensmitteln verringert.“