80 Euro zum Schulstart

Die Stadt Leoben unter­stützt die Erstklässler wieder mit einem Schul­startgeld in der Form von LE-Gutscheinen in der Höhe von 80 Euro.

Leobener Erstklässler erhalten wieder finan­zi­ellen Zuschuss

(Leoben, 04.09.2020)

Foto: leopress

Die Stadt Leoben unter­stützt im Schuljahr 2020/21 Erstklässler wieder mit einem Schul­startgeld von 80 Euro. Das Schul­startgeld wird von Di., 15.09.2020 bis einschließlich Mo., 21.09.2020 zu den Öffnungs­zeiten des Rathauses (Mo u. Do: 8 bis 16 Uhr; Di, Mi u. Fr: 8 bis 12 Uhr) im Bürger­service ausge­geben. Die Unter­stützung erfolgt in Form von LE-Gutscheinen in der Höhe von 80 Euro.

Die Voraus­setzung für das Schul­startgeld sind der erstma­liger Besuch der 1. Klasse einer Volks­schule im Leobener Stadt­gebiet (städtische oder private Volks­schule) und der Haupt­wohnsitz in Leoben.

Das Antrags­for­mular wird am ersten Schultag in den ersten Klassen ausge­geben. Die Eltern sollen mit dem ausge­füllten Formular und einem Licht­bild­ausweis ins Bürger­service kommen. Bei Schüle­rinnen und Schülern privater Volks­schulen ist zusätzlich ein Melde­zettel und eine Schul­be­suchs­be­stä­tigung nötig.

„Mit dem Schul­startgeld wollen wir auch heuer Familien am oft sehr kosten­in­ten­siven Schul­anfang unter­stützen. Gerade dieser Schul­beginn wird ein ganz beson­derer werden, da soll zumindest eine kleine finan­zielle Hilfe­stellung erfolgen“, so Bürger­meister Kurt Wallner.