Kindergarten für Leoben-Mühltal

Die Stadt Leoben betreibt an fünf Stand­orten sechs Kinder­gärten und vier Kinder­krippen und betreut derzeit insgesamt 450 Kinder.

Leobener Gemein­derat trifft Grund­satz­ent­scheidung für Ausbau der Kinder­be­treuung.

(Leoben, 26.03.2021).
Die Nachfrage, speziell nach Krippen­plätzen, steigt stetig an. Auf Grund gesetz­licher Vorgaben, beispiels­weise der notwen­digen Freispiel­fläche, ist eine bauliche Erwei­terung an den bestehenden Stand­orten nicht möglich. Um den Bedarf an Kinder­be­treu­ungs­plätzen auch künftig decken zu können, fasste der Gemein­derat der Stadt Leoben den Beschluss für die Errichtung einer weiteren Kinder­be­treu­ungs­ein­richtung in Leoben-Mühltal. Vorerst soll ein Objekt für zwei Kinder­krip­pen­gruppen und eine Kinder­gar­ten­gruppe auf einer Fläche von 750 m² errichtet werden, wobei die Möglichkeit zur Erwei­terung bei Bedarf auf insgesamt sechs Gruppen und 1.500 m² in der Planung berück­sichtigt wird. Die geschätzten Kosten belaufen sich auf € 2,5 Mio. Die Planungen starten im März 2021. Der dafür notwendige finan­zielle Aufwand von € 300.000.- wurde beschlossen. Die Eröffnung soll im Herbst 2023 mit Platz für ca. 50 Kinder erfolgen.