Spielerisch Eng­lisch lernen im Kinder­garten

Leoben-Donawitz hat eine Native Speakerin mit viel Erfahrung

(Leoben, 15.09.2020)

Im neu sanierten Kindergarten in Leoben-Donawitz wird in einer Ganztagesgruppe erstmals Englisch für Kindergartenkinder mit einer Native Speakerin angeboten. Helen Ishmurzin aus England, die bereits seit 2009 in Leoben lebt, wird den Kleinen auf kindgerechte Weise zwei Stunden pro Tag die neue Sprache näherbringen.
„Kleine Kinder haben wenig Hemmungen vor Englisch, daher kann man das ganz spielerisch machen“, erklärt die zweifache Mutter, die in Heidelberg Deutsch und Russisch studierte. Danach zog sie mit ihrem Mann nach Österreich. Helen Ishmurzin arbeitete als Übersetzerin und ist zudem seit kurzem auch Kinderbuch-Autorin. Die letzten zwei Jahre vermittelte sie bereits Englisch im Kindergarten Josefinum.

 

Kindergartenleiterin Birgit Moitzi freut sich sehr über den regen Zuspruch nach den Plätzen: „Die Englischgruppe umfasst 25 Plätze, wovon nur mehr ein paar frei sind.“ Bürgermeister Kurt Wallner wünschte kürzlich bei einem Besuch im Kindergarten alles Gute zum Start ins neue Kindergartenjahr.

„Es freut mich sehr, dass wir jetzt neben den Englischklassen in der Volksschule und Mittelschule im Bildungszentrum Pestalozzi auch im Kindergarten Englisch auf muttersprachlicher Ebene anbieten können“, so Bürgermeister Wallner.

In dieser Ganztagesgruppe haben die Eltern die Möglichkeit, ihre Kinder bis 13 Uhr, 15 Uhr oder 17 Uhr betreuen zu lassen.