Stadt­partei­forum auf „Eiszeit Safari“

Zum Abschluss des Arbeits­jahres besuchte das SPÖ-Stadt­par­tei­forum die aktuelle Großaus­stellung „Eiszeit Safari“ in der Kunst­halle Leoben.

Im Stadt­par­tei­forum der SPÖ Leoben sind ca. 100 ehren­amt­lichen Mitar­bei­te­rInnen der SPÖ Leoben vertreten, die gemeinsam für die Stadt Leoben arbeiten.

Die Mitglieder des Stadt­par­tei­forums zeigten sich sehr beein­druckt von der Qualität und vom Umfang der Ausstellung, wobei auch die Tempe­ra­turen an diesem Tag eine „Eiszeit Safari“ reizvoll machten.

Nach der Begrüßung durch Kultur­re­ferent Johannes Gsaxner wurden die Anwesenden durch die Ausstellung geführt, die Original-Exponate aus der letzten Eiszeit, ebenso wie Nachbil­dungen, vor allem von Tieren, zeigt.

Im Stadt­par­tei­forum der SPÖ Leoben sind alle ca. 100 ehren­amt­lichen Mitar­bei­te­rInnen der SPÖ Leoben vertreten, die gemeinsam für die Stadt Leoben arbeiten. Sie werden auch im nächsten Arbeitsjahr nach der Urlaubszeit ihre Arbeit für Verbes­se­rungen und Neuerungen von Mensch zu Mensch fortsetzen.