Unser Programm für Donawitz

Die umfangreichen Änderungsmaßnahmen werden die Lebensqualität spürbar erhöhen.

Foto by www.foto-freisinger.at
  • Bildungszentrum Pestalozzi:
    Das Bildungszentrum Pestalozzi wird bis Sommer 2016 fertiggestellt sein. Dann werden die Neue Mittelschule, die Polytechnische Schule und die Volksschule Donawitz ab September gemeinsam in diesem Gebäude untergebracht sein. Es wird ein „Vorzeigeprojekt“ sein, das österreichweit Beachtung finden wird.
  • Sanierung Kerpelystraße inkl. Rad- und Fußgängerweg, LED- Beleuchtung:
    Die Kerpelystraße, welche als Landesstraße in einem sehr schlechten Zustand war, wurde von der Stadt Leoben übernommen und wird in den Jahren 2014 – 2016 saniert. In diesem Zusammenhang wird der Fuß- und Radweg verbreitert und die gesamte Straße von 3,5 km mit einer LED- Beleuchtung ausgestaltet. Die Kosten belaufen sich auf rund € 4,5 Millionen.
  • Neugestaltung Ortsteil Neuwerk durch voestalpine:
    Die voestalpine hat entlang ihres Werksgeländes, vor allem im Bereich Neuwerk zahlreiche Objekte, welche sich zum Teil in einem sehr schlechten Bauzustand befinden, gekauft und wird diese in der kommenden Zeit großteils abbrechen. Diese Bereiche werden nun neu gestaltet und attraktiviert. Die Stadt Leoben unterstützt all diese Vorhaben nach Kräften!
  • Neugestaltung Zeremonienhalle (Friedhof):
    Die Aufbahrungshalle am Friedhof Donawitz wird neu gestaltet und zur Zeremonienhalle ausgebaut. Stilvolle Trauerfeiern sind dann bei jeder Witterung möglich. Die Schaffung eines ebenen Vorplatzes, die Errichtung eines barrierefreien, überdachten Zuganges zur Zeremonien- und Aufbahrungshalle, die Gestaltung des Innenraums mit ca. 50 Sitzplätzen sowie die Gestaltung eines Rückzugsbereiches für Angehörige bilden einige Eckpfeiler der Neugestaltung.
  • Neubau Kinderkrippe bei Kindergarten Donawitz II: Aufgrund der erhöhten Nachfrage von Kinderkrippenplätzen wird heim Kindergarten Donawitz eine Kinderkrippe errichtet. Baubeginn wird noch im Frühjahr 2015 sein. Die Fertigstellung ist im Herbst 2015 geplant, Gesamtkosten ca. € 600.000,-
  • Finanzielle Unterstützung Sanierung Kirche St. Josef:
    Wir bekennen uns zur Erhaltung von Kirchen als wertvolles Kulturgut unserer Stadt und unterstützen daher die Sanierung der Kirche Leoben-Donawitz, aber auch die anderen Kirchen in vielfältiger Weise.
  • Sanierung Straße Im Tal:
    Die Straße Im Tal weist ab der Wegekreuzung auf die Niederung große Schäden auf. Kostenpunkt für die Sanierung ist ca. 400.000,-
  • Erhaltung und Sanierung Fußballstadion Donawitz:
    Die Stadt Leobon unterstützt den DSV Leoben bei Erhaltung und Sanierung des Donawitzer Stadions. Dieses Stadion wurde in den 1990er Jahren mit erheblichem Kostenaufwand errichtet.