Unser Programm für Hinterberg

Mit der Umsetzung unseres Programmes wird die Hinterberger Bevölkerung eine deutliche Verbesserung der Lebenssituation verspüren.

  • Geh- und Radweg auf der ehem. Bahntrasse in Hinterberg:
    Die von den ÖBB aufgelassene Bahnstrecke vom Bahnhof Göß (beim StarCenter) nach Hinterberg ist idyllisch gelegen und eignet sich bestens für einen Spazier- und Radweg. Wir wollen ihn bauen!
  • Althaussanierung Hinterbergstraße:
    Für dieses Objekt beim Veranstaltungssaal Hinterberg hat die Stadt Leoben der Gemeinnützigen Siedlungsgenossenschaft für Leoben und Umgebung ein Baurecht eingeräumt.
    Die Genossenschaft will das gegenständliche Objekt umfassend sanieren, um darin 10 bis 15 neue attraktive Wohneinheiten mit Terrasse oder Balkon schaffen. Der Grund bleibt im Eigentum der Stadt.
  • Verbesserung der Buslinienführung Leoben-Hinterberg-Göß:
    Die Kraftfahrlinie Leoben – Hinterberg wird in Form einer Ringlinie von Leoben/Zentrum über die reguläre Streckenführung Hauptbahnhof über den Häuselberg nach Hinterberg und Waldrandsiedlung, dann weiter über Hornbach (zusätzliche Haltestelle wird errichtet) – Prettachfeld Kreisverkehr Göß – Erhardifriedhof – Billa (zusätzliche Haltestelle wird errichtet) bis zur Siedlung Göß geführt und von dort weiter die reguläre (Gösser Kursführung wieder bis zur Haltestelle Leoben/Zentrum.
    Mit dieser neuen Ringlinienführung werden die Ortsteile Göß und Hinterberg durch den öffentlichen Nahverkehr direkt verbunden, wobei als weiterer positiver Effekt die wahlweise Erreichbarkeit des Fachmarktzentrums in der Kärntnerstraße oder die Infrastruktureinrichtungen in Göß genannt werden kann ganz abgesehen von der Fahrtaktverdichtung bzw. zeitliche Ausdehnung bis 22 Uhr für Hinterberger Bevölkerung.