Ver­besser­ungen beim Parken

In den blauen Kurzpark­zonen der Stadt Leoben wird es ab sofort die Möglichkeit geben, nur eine halbe Stunde zu bezahlen.

In den blauen Kurzpark­zonen der Stadt Leoben wird es ab sofort die Möglichkeit geben, nur eine halbe Stunde zu bezahlen. Die Parkplätze der Senio­ren­häuser werden benut­zer­freund­licher.

40 Cent für die halbe Stunde
Um für Kunden eine weitere Erleich­terung beim Parken in gebüh­ren­pflich­tigen Zonen zu erreichen, hat Bürger­meister Kurt Wallner in der letzten Gemein­de­rats­sitzung den Antrag einge­bracht, für die ½ Stunde Parken 40 Cent festzu­legen. Bisher gab es diese Möglichkeit nicht, sondern man musste mindestens zwei Stunden bezahlen.
Für die maximale Parkdauer von 3 Stunden sind neu € 2,40 zu bezahlen, bisher € 2,60.
Die Verbes­se­rungen treten mit 1. August dieses Jahres inkraft.