Ver­besser­ungen beim Parken

In den blauen Kurzparkzonen der Stadt Leoben wird es ab sofort die Möglichkeit geben, nur eine halbe Stunde zu bezahlen.

In den blauen Kurzparkzonen der Stadt Leoben wird es ab sofort die Möglichkeit geben, nur eine halbe Stunde zu bezahlen. Die Parkplätze der Seniorenhäuser werden benutzerfreundlicher.

40 Cent für die halbe Stunde
Um für Kunden eine weitere Erleichterung beim Parken in gebührenpflichtigen Zonen zu erreichen, hat Bürgermeister Kurt Wallner in der letzten Gemeinderatssitzung den Antrag eingebracht, für die ½ Stunde Parken 40 Cent festzulegen. Bisher gab es diese Möglichkeit nicht, sondern man musste mindestens zwei Stunden bezahlen.
Für die maximale Parkdauer von 3 Stunden sind neu € 2,40 zu bezahlen, bisher € 2,60.
Die Verbesserungen treten mit 1. August dieses Jahres inkraft.